Kontakt
Zahnarzt Laer, Dres. Gerhardus und Martina Kreyenborg

Prophylaxe

Vorsorge ist die Basis für Ihre Zahn- und Mundgesundheit. Dazu zählt Ihre eigene gründliche Mundhygiene zuhause ebenso wie die zahnärztliche Prophylaxe. Bei Ihren regelmäßigen Vorsorgeterminen in unserer Praxis überprüfen wir Ihre Mundgesundheit und geben Ihnen Tipps zur Zahnpflege sowie zu einer zahngesunden Ernährung.

Professionelle Zahnreinigung

Vor allem die professionelle Zahnreinigung (PZR) ist unerlässlich: Dabei entfernen wir harte und weiche Beläge auch an Stellen, die Sie mit der Zahnbürste nicht erreichen – z. B. in den Zahnzwischenräumen und am Zahnfleischrand. Für eine besonders effektive Reinigung nutzen wir neben Handinstrumenten auch ein Pulverstrahlgerät.

Regelmäßige professionelle Zahnreinigungen helfen, das Risiko für Karies und Parodontitis zu senken und hinterlassen ein sauberes und frisches Gefühl im Mund.

Zahnarzt Laer, Dres. Gerhardus und Martina Kreyenborg

Weitere individuelle Prophylaxeleistungen:

Wir reinigen die feinen Nischen (Fissuren) auf den Kauflächen der Backenzähne gründlich mit einem Pulverstrahlgerät und verschließen sie anschließend mit einem zahnfarbenen, haltbaren Kunststoff. Dies erleichtert die Zahnpflege und bietet vor allem eine gute Vorsorge vor Karies.

Die Fissurenversiegelung ist vor allem für Kinder und für Erwachsene mit erhöhtem Kariesrisiko empfehlenswert.

Mit den Mundgesundheitskennwerten (Indices) können wir überprüfen, ob Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch und der Zahnhalteapparat gesund sind. Wir ermitteln z. B. den Belagsgrad Ihrer Zähne auf den Oberflächen und in den Zahnzwischenräumen. Anschließend geben wir Ihnen gerne Tipps, wie Sie Ihre häusliche Mundhygiene weiter verbessern können.

Beim Kariesrisikotest nehmen wir eine Speichelprobe und untersuchen diese auf bestimmte Bakterienarten, insbesondere die zwei Kariesbakterien Streptococcus mutans und Laktobazillen. Ist ihre Menge höher als gewöhnlich und Karies damit begünstigt, bestreichen wir Ihre Mundhöhle mit einer antibakteriellen Lösung, die in der Regel effektiv dagegen hilft.

Ein Parodontitisrisikotest dient zur Vorsorge und als Unterstützung einer Parodontaltherapie. Er ist empfehlenswert für Patienten, die bereits wegen einer Parodontitis bei uns in Behandlung sind, und für Patienten mit einem erhöhten Risiko für diese Erkrankung. [Aufklappmenü aus]

Mehr über die zahnärztliche Prophylaxe erfahren Sie in der Gesundheitswelt.