Kontakt
Zahnarzt Laer, Dres. Gerhardus und Martina Kreyenborg

Schnarchtherapie

Schnarchen bereitet nicht nur dem Partner schlaflose Nächte – auch der Schnarcher selbst schläft meist nicht gut und wacht oft unausgeruht auf. Wenn mit dem Schnarchen Atemaussetzer (Apnoen) einhergehen, kann dies sogar ernste gesundheitliche Folgen haben.

Behandlung mit Schnarchschienen

Spezielle Schnarchschienen schaffen in den meisten Fällen schnell Abhilfe. Die IST®-Schiene, vom Fachzahnarzt für Kieferorthopädie Prof. Dr. Rolf Hinz aus Herne entwickelt, behandelt das nächtliche Schnarchen direkt in Mund und Rachen (IST ist die Abkürzung für Intraorale Schnachtherapie).

Das Gerät ähnelt einer Zahnspange und verhindert ein Zurückrutschen von Unterkiefer und Zunge. Der Rachenraum bleibt so in der Regel frei, selbst wenn Sie auf dem Rücken schlafen, sodass die Atemluft ungehindert ein- und ausströmen kann.

Zahnarzt Laer, Dres. Gerhardus und Martina Kreyenborg

Haben Sie Fragen zur Schnarchtherapie? Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.